navbar

Patch 3.3.2 | Technische Probleme


Hier können sie einige bekannte Probleme mit Patch 3.3.2 und deren Lösungen finden.

Falls sie ein Problem haben, welches in diesem Beitrag nicht angesprochen wird, können sie in folgendem Beitrag im technischen Forum möglicherweise Hilfe finden:
forums.wow-europe.com/thread.html?topicId=11824414064&sid=3

Den Patch ausführen

Die Datei Wow.exe konnte nicht gefunden werden oder der Patch konnte nicht ausgeführt werden

Falls sie Windows Vista (7) verwenden, stellen sie bitte sicher, dass das Spiel als Administrator ausgeführt wird:
eu.blizzard.com/support/article.xml?locale=de_DE&articleId=19405

Auf das Schließen von Dateien warten

Falls sie eine solche Fehlermeldung erhalten, halten sie sich bitte an die Schritte im folgenden Dokument:
eu.blizzard.com/support/article.xml?locale=de_DE&articleId=242403

Die Datei ‘Dateiname’ konnte nicht in ‘Dateiname’ umbenannt werden

Starten sie ihren PC neu und navigieren sie zum World of Warcraft-Ordner:

  • [ XP ]Führen sie einen Rechtsklick auf ihr World of Warcraft-Icon auf dem Desktop (oder im Startmenu) aus und klicken sie auf Eigenschaften, den Reiter Verknüpfung und dann auf font color=”blue”>Ziel Finden.
  • [ Vista / 7 ]Führen sie einen Rechtsklick auf ihr World of Warcraft-Icon auf dem Desktop (oder im Startmenu) aus und klicken sie auf Open File Location.

Sobald sie sich in ihrem World of Warcraft-Ordner befinden, führen sie bitte die Datei WoW-3.3.0.11159-to-3.3.2.11403-deDE-patch.exe aus. In Windows Vista, führen sie bitte einen Rechtsklick auf diese Datei aus und klicken sie auf Als Administrator ausführen.

Nach dem Ausführen dieser Datei sollte das Spiel auf dem neusten Stand sein.

Falls sie danach noch immer diese Fehlermeldung erhalten, stellen sie bitte sicher, dass Sicherheitssoftware wie Spybot Search and Destroy TeaTimer module oder Google Desktop deaktiviert sind.

Falls sie mit dem Entfernen von Google Desktop Probleme haben, sollte ihnen folgender Artikel weiterhelfen:
desktop.google.com/support/bin/answer.py?hl=en&answer=12354

Sie können die oben angegebenen Schritte auch im “Abgesicherten Modus” ausführen, Hilfe für das booten im abgesicherten Modus finden sie in folgendem Artikel:
eu.blizzard.com/support/article.xml?locale=de_DE&articleId=23593

Der Patch ‘Dateiname’ konnte nicht angewendet werden

Falls sie eine der folgenden Fehlermeldungen erhalten, werden sie ihr Spiel auf eine frühere Version zurücksetzen und erneut Patchen müssen:

  • Der Patch “base\component.wow-data.txt” konnte nicht angewendet warden.
  • Der Patch “enGB-hdfiles\Data\enGB\Credits.html” konnte nicht angewendet warden.
  • Der Patch “base\signaturefile” konnte nicht angewendet warden.

Für eine Anleitung zum Zurücksetzen des Spiels, lesen sie sich bitte folgenden Artikel durch:
eu.blizzard.com/support/article.xml?locale=de_DE&articleId=19431

Grafik

UI-Darstellungsfehler und verschwundene Knöpfe

Wenn sie eine Intel 965 Mobile Express Grafikkarte verwenden und Darstellungsprobleme seit dem neuesten Patch bemerken sollten, sollte folgender Artikel Abhilfe schaffen:
eu.blizzard.com/support/article.xml?locale=de_DE&articleId=39391

Änderungen an der D3D-Engine

Wir haben eine Änderung an der D3D-Engine vorgenommen um das Verwaltung von Texturen zu verbessern (vor allem unter Windows XP). Diese Funktion ist anfangs abgeschaltet und kann über eine Modifizierung der Datei Config.wtf aktiviert werden:

  • Stellen sie sicher, dass das Spiel geschlossen ist
  • Navigieren sie zu ihrem World of Warcraft-Ordner und dann zu dem darin enthaltenen WTF-Ordner
  • Öffnen sie die Datei Config.wtf
  • Am Ende dieser Datei geben sie folgendes in eine neue Zeile ein: SET gxApi “d3d9ex”
  • Schließen sie die Datei und speichern sie dabei die Änderung

Falls sie eine ATI-Grafikkarte verwenden und zufällige #134-Abstürze erleben (vor allem in und um Dalaran), sollte das Aktivieren dieser Option eine starke Verbesserung mit sich bringen. Des Weiteren kann das Aktivieren dieser Option bei manchen “Out of memory”-Abstürzen helfen, welche beim Spielen auf anderer Hardware auftreten können.

Des Weiteren wird die Konfigurations-Variable “textureCacheSize” nicht länger verwendet. Um nun die Größe des Chache zu setzen, passen sie die “gxTextureCacheSize”-Variable an. Wenn sie beispielsweise 128MB des GPU-Speichers für Texturen verwenden möchten, fügen sie die Zeile SET gxTextureCacheSize “128″ der Datei Config.wtf hinzu. Falls “gxTextureCacheSize” auf “0″ gesetzt ist, wird das Spiel versuchen, einen angemessenen Wert zu wählen.

In-Game

Probleme mit dem Benutzerinterface im Spiel oder verschwundene Chat-Channels

TDiese Probleme sind meist auf veraltete Addons zurückzuführen. Um dies zu überprüfen, navigieren sie bitte in ihren World of Warcraft-Ordner und verschieben die folgenden Ordner in einen anderen Ordner oder beispielsweise auf ihr Desktop:

  • Cache
  • Interface
  • WTF

Starten sie das Spiel erneut. Falls die Probleme verschwunden sind, war eines der Addons für das Problem verantwortlich.

Nach dem Updaten von World of Warcraft auf eine neuere Version ist es Ratsam auch nach entsprechenden Updates für ihre Addons zu suchen.

Falls sie nicht wissen, wo diese zu finden sind, werfen sie bitte einen Blick in unser Interfaceanpassungs-Forum:
forums.wow-europe.com/board.html?forumId=11124

Patch 3.3.2 Features und bekannte Probleme

Für die neusten Änderungen und eine Liste mit bekannten Problemen, bitte besuchen sie unser Gamemaster Kundendienst-Forum:
forums.wow-europe.com/board.html?forumId=18536

Write a comment!


EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish
LiveZilla Live Help

Blizzard Support